Pädagogisches Konzept

 

Kurzkonzept der Kindertageseinrichtung „Traumzauberbaum“ in der Wiener Straße 36 a, 39112 Magdeburg

 

Pädagogische Schwerpunkte

Unsere pädagogische Arbeit in der Kita ist nach dem Lebensbezogenen Ansatz nach Huppertz und nach dem Bildungsprogramm des Landes Sachsen-Anhalt ausgerichtet. Im Mittelpunkt steht das Leben und Lernen der Kinder in und außerhalb der Kita. Das Kind gelangt durch eine wertebezogene Erziehungs- und Bildungsarbeit zu:

 

  • Weltbürgerlichkeit,
  • Natur- und Umweltbewusstsein,
  • Friedensfähigkeit,
  • Sicht für das Ganze sowie
  • Erleben in der Wirklichkeit.

 

Die Erzieher/-innen sind dabei die verantwortungsvollen pädagogischen Begleiter und beziehen das Leben jedes einzelnen Kindes in die pädagogische Arbeit mit ein. Dabei steht das Erleben, Ausprobieren und Experimentieren im Vordergrund. Um die Selbstbildung der Kinder anzuregen, wird die Umgebung durch die Erzieher/-innen vorbereitet. Die Förderung der Kinder in unserer Kita greift auf wichtige Bereiche aus dem Leben der Kinder und ihrer Umgebung zurück. Unsere Kita ist ein Ort der Bildung, an dem jedes Kind jederzeit Gelegenheit findet, Erkenntnisse zu gewinnen und sich Wissen anzueignen bzw. zu vermehren. Zu unserer Bildungsarbeit gehören: Projektarbeit zu lebensbezogenen Themen (inklusive Exkursionen), Spiel, Lernangebote und Beteiligung.

Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien ist für uns Voraussetzung für gelingende pädagogische Arbeit.

Um den Übergang von der Kita in die Grundschule zu erleichtern, wird eine Kooperation mit den Grundschulen angestrebt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Homepage.

Wenn Sie einen Blick in das vollständige Konzept werfen möchten, können Sie das Ansichtexemplar bei Frau Kreutzmann direkt in der Kita erhalten. Gegen eine Schutzgebühr stellen wir Ihnen auch gerne eine ausgedruckte Version für Ihre Unterlagen zur Verfügung.