Allgemeine Information zum Kindergarten

Der Fachbereich Kindergarten besteht aus drei Gruppen mit je 26 Kindern, einer altersübergreifenden Gruppe mit fünf Krippenkindern und 16 Kindergartenkindern (2 - 4 Jahre) und einer altersübergreifenden Gruppe mit vier Krippenkindern und 18 Kindergartenkindern (2 - 4 Jahre). Diese Gruppen werden von insgesamt elf Erzieherinnen betreut. Die Räume befinden sich, vom Eingang aus betrachtet, auf der rechten Seite des Gebäudes. Eine altersübergreifende Gruppe befindet sich im linken Gebäudeteil. Den Kindergartengruppen stehen jeweils zwei Gruppenräume und ein Sanitärraum zur Verfügung. Die Gruppenräume sind in unterschiedliche Funktionsecken eingeteilt, die flexibel veränderbar sind. Auch die Funktionsräume auf dem Flur stehen den Kindergartengruppen zur Verfügung.

 

Tagesablauf

 

  
ab 6 Uhr Frühdienst in einer Kindergartengruppe
Ab 8.00 Uhr Bringzeit der Kinder in ihre jeweilige Gruppe: Frühstück und Freispiel
9.00 Uhr Morgenkreis
anschließend Projektarbeit, kleine Angebote, Ausflüge, Geburtstagsfeiern, Freispiel und Spiel im Garten, Bewegungsangebote im Bewegungsraum
Ab 12.30 Uhr Mittagessen
13.00-15.00 Uhr Schlaf- und Ruhezeit
ab 15.15 Uhr gemeinsames Vespern
danach Freispiel und kleinere Aktivitäten, auch gruppenübergreifend
16.00-18.00 Uhr Zusammenfassen der Kinder in der Spätdienstgruppe: Freispiel, Aktivitäten

 

Mittelpunkt Kindergartenkind

 

Kinder im Kindergartenalter haben ihre Kompetenzen erweitert und viele Fähigkeiten erworben, sei es in der Wahrnehmung der Welt, die Verfeinerung von Bewegungsabläufen, die Erweiterung ihrer Ausdrucksmöglichkeit und das Eingehen sozialer Beziehungen zu Kindern und Erwachsenen.

 

Kindergarten

 Tagesablauf

 

  • ab 6 Uhr | Frühdienst in einer Kindergartengruppe
  • Ab 8.00 Uhr | Bringzeit der Kinder in ihre jeweilige Gruppe: Frühstück und Freispiel
  • 9.00 Uhr|Morgenkreis | anschließend|Projektarbeit, kleine Angebote, Ausflüge, Geburtstagsfeiern, Freispiel und Spiel im Garten, Bewegungsangebote im Bewegungsraum
  • Ab 12.30 Uhr | Mittagessen
  • 13.00-15.00 Uhr | Schlaf- und Ruhezeit
  • ab 15.15 Uhr | gemeinsames Vespern| |danach|Freispiel und kleinere Aktivitäten, auch gruppenübergreifend
  • 16.00-18.00 Uhr | Zusammenfassen der Kinder in der Spätdienstgruppe: Freispiel, Aktivitäten
Kindergarten

 

Mittelpunkt Kindergartenkind

 

Kinder im Kindergartenalter haben ihre Kompetenzen erweitert und viele Fähigkeiten erworben, sei es in der Wahrnehmung der Welt, die Verfeinerung von Bewegungsabläufen, die Erweiterung ihrer Ausdrucksmöglichkeit und das Eingehen sozialer Beziehungen zu Kindern und Erwachsenen.